xxx_____are coming...

Auto fahren.


Gestern habe ich meine Termine für meine ersten beiden Fahrstunden bekommen.
Nächsten Dienstag und Mittwoch. Ich freu mich schon. Auto fahren ist etwas was ich schon seit klein auf können wollte.
Zweimal saß ich bereits hinterm Steuer und bin illegalerweise auf einen unbefahrenen Feldweg gefahren.
Das erste Mal war ziemlich komisch. Ich hab das Auto mit Sicherheit fünfmal oder so abgewürgt, wurde irgendwann zu schnell und hab beinahe einmal eine kleine Kurve nicht gekriegt, sodass ich eine Vollbremsung hinlegen musste um nicht im Graben zu landen.
Das andere Mal habe ich das Auto kein einziges Mal abgewürgt, habe es bis in den dritten Gang geschafft (hey, darauf war ich echt stolz!) und konnte die kleinen Kurven eines Feldweges gut fahren. Da war keine Vollbremsung oder ähnliche gefährliche Stellen.
Doch, danach war ich schon stolz auf mich. Ich fand mich echt gut und ich glaube mein Beifahrer auch, auch wenn dies der Besitzer des Autos nicht zugeben wollte.
Heute Abend habe ich meine letzte Theoriestunde, sodass bald die Prüfung ansteht.
Mir zittern beim Gedanken daran jetzt schon die Beine. Ich hoffe ich pack das...

Au revoir, Feenkotze
6.8.08 10:15


drei Engel für Charlie?


Urlaub ist immer viel zu schnell vorbei und ehe man sich versieht sitzt man wieder auf der Arbeit.
Es ist nichts los, man starrt vor sich hin, surft im Internet und holt sich immer wieder mal einen Kaffee um nicht einzuschlafen.
Ich selber mag keinen Kaffee- meine Kollegen dafür umso mehr.
Feierabend ist um 17 Uhr.

Momentan finde ich das meine Freunde alle am abdrehen sind.
Hier wird sich mit dem gestritten und dort wird sich wieder mit wem anders vertragen, der natürlich dann direkt der Beste ist und man seine anderen Freunde geschickt ignoriert.
So entstanden auch die drei Engel für Charlie. Nicht die aus dem Film, sondern meine ganz persönlichen drei Engel für Charlie.
Bestehend natürlich aus drei Frauen, wovon zwei Zwillinge sein könnten und die dritte total aus der Reihe fällt, und einem Charlie, der, glaube ich, gar nichts von seinem Glück weiß das er mein persönlicher Charlie geworden ist.

Ich fühle mich von keinem der vier Personen irgendwie benachteiligt und hintergangen. Ich finde deren Verhalten nur ein wenig lächerlich. Vor allem das der Engel.

Aber vermutlich wäre das eine zu lange Geschichte.

Daher belasse ich es dabei das ich mich für den heutigen Tag schon zu dolle über die drei Engel für Charlie aufgeregt habe und widme mich anderen Dingen.

Dienstags und mittwochs geht es immer zur Fahrschule. Inzwischen habe ich meine 14 Stunden voll und hole mir morgen einen Termin für die theoretische Prüfung ab.
Ich hoffe ich werde diese dann bestehen und kann mich dann auf den praktischen Teil konzentrieren.
Gleich werde ich ein paar Fragebögen machen. Von nichts, kommt nichts.

Daher verabschiede ich mich nun, wünsche noch einen angenehmen Tag und hoffe einfach mal das ich diesen Blog endlich mal vernünftig führen kann.

Es könnte lustig werden wenn ich mir diesen dann in so zwanzig Jahren einmal anschauen werde um mal zu sehen was meine jugendlichen Gedanken doch schönes fabriziert haben....

Au revoir, Feenkotze
4.8.08 15:25




Gratis bloggen bei
myblog.de

design - designer